„Laufend“ das SOS-Kinderdorf Kigali in Ruanda unterstützen!

In den vergangenen Jahren konnten wir gemeinsam mit Ihnen bereits über 20.000 € sammeln und Projekte auf der ganzen Welt tatkräftig unterstützen. Zum 6. Mal sind die SOS-Kinderdörfer weltweit unser Partner und wir sind stolz, dass wir gemeinsam in dieser Zeit Strassenkindern in Äthiopien den Zugang zu Schulen ermöglichen konnten, Kindern im Kosovo ein neues Zuhause geben, beim Wiederaufbau des SOS-Kinderdorfes in Tacloban mithelfen konnten und die Nothilfe nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal unterstützt haben.

Für 2016 heißt es nun „Laufen für Kigali“!
Das SOS-Kinderdorf Kigali wurde im Jahr 1979 eröffnet. Bis zu 150 Kinder aus der Region finden hier in 15 SOS-Familien ein liebevolles Zuhause. Im Laufe der Jahre hat sich die Arbeit der SOS-Kinderdörfer dort ziemlich ausgeweitet. Heute findet man auf dem großen Grundstück die Herman-Gmeiner-Schule, den SOS-Kindergarten sowie das Ausbildungszentrum, wo zurzeit über 300 Auszubildende einen Beruf erlernen. Benachteiligte Jugendliche aus der Umgebung können kostenlos am Unterricht teilnehmen, was im Nachhinein zur Stärkung der Gemeinde führt. 1998 eröffnete auch das SOS-Medizinzentrum, das ebenso offen für benachteiligte Familien aus der Umgebung ist.

Unterstützen Sie die offizielle Spendenaktion des METRO GROUP Düsseldorf Marathon für SOS-Kinderdorf Kigali in Ruanda oder gründen Sie eine eigene Spendenaktion auf www.meine-spendenaktion.de und helfen Sie Kindern in Not!

Hier geht es zur Aktion